97)

[deutsch]

KONS

Ti mirno spiš.
Tvoje belo čelo
je kot mesečina.

Izgnan sem
od ljudi, od hiš,
edina družica moja:
bolest.

A grem za lučjo
nevidnih zvezd.
Ti mirno spiš.
Jez sem grenak,
grenak, težak.
A vendar
poljubljam svoj križ.

[slovenisch]

KONS

Ruhig schläfst du.
Wie Mondlicht weiß
ist deine Stirne.

Vertrieben bin ich
von Häusern, von Menschen,
mein einziger Genosse:
der Schmerz.

Doch ich folge dem Licht
unsichtbarer Gestirne.
Ruhig schläfst du.
Bitter bin ich,
schwermütig, schwer.
Und doch
lieb ich mein Kreuz immer mehr.