70)

[deutsch]

Sad spoznanja

I.

Doklér ga ni bilo, sem se ga bal.
A ko je príšlo tiho, podzavestno,
srce je zaihtelo polbolestno,
in sonca svit je žalostno sijal.

A le trenutek in potem sem vstal,
in stopil nad pokrajino prelestno
vseh mladih sanj. In kot junak zavestno
podrl sem iluzije prav do tal.

Z očmi zaprtimi sem vse podiral
in mislil, da s praznoto pride smrt.
A čudo: vedno večji se odstiral
pred mano svet je, v večnost razprostrt -
in v rosni zlati zarji je gorela
pokrajina iz mladih dni pepela.

II.

Prišló je kakor plamen in vihar,
v nevihti je pokrajina gorela
in iz neba se sipal je požar,
da moja misel je kar okamenela.

Pokleknil sem pred zadnji svoj oltar:
tam zunaj blisk in hudourna strela -
joj, iz neb je šel na zemljo žar,
in moja misel je okamenela.

In ko sem se prebudil drugi dan,
bila pokrajina je brez pepela,
polja so v rosi tiho zelenela,
le moj oltar je bil ves razdejan
in veter pihal je hladan, mehak,
v obraz je dihal ponevihtni zrak.

[slovensko]

Frucht der Erkenntnis

I.

Bevor sie reifte, war nur Furcht in mir,
doch als sie kam, ganz still, aus Tiefen,
schluchzte mein Herz, von Schmerz ergriffen,
und auch im Sonnenlicht war Trauer schier.

Ein Augenblick - ich richtete mich auf
über der jungen Träume Zauberland,
und wie ein Held, bewußt, so überwand
der Illusionen ich zuhauf.

Geschlossnen Augs zerstört ich sie,
im Glauben, daß mich Tod, die Leere, holt,
doch Wunder: immer weiter vor mir, sieh,
ist nun die Welt, in Ewigkeit entrollt,
und in dem tauig-goldnen Morgen ist entbrannt
aus Asche junger Träume mir mein Land.

II.

Es kam wie Flammensturm gerannt,
das Land, es brannte im Gewitterschein,
und aus dem Himmel sprühte Brand
und mein Denken wurde Stein.

Ich sank vor meine letzte Altar-Wand,
in Fenstern Flamme, Blitzes Schein,
und aus dem Himmel sprühte Brand
und mein Denken wurde Stein.

Als ich am nächsten Tag erwacht,
warn ohne Asche Land und Wälder,
im Morgentau ergrünten still die Felder,
nur der Altar - dem Boden gleichgemacht,
der Wind blies kühl im weichen Licht
die Nach-Gewitter-Luft mir ins Gesicht.