67)

[deutsch]

Ne toži, drug

Ne toži, drug - tožiti je neumno!
Trpiš krivico? Trpi jo pogumno!
In kadar pade nate zadnja noč,
poskusi v molku svojo moč.

Opolnoči - že čujem transmisije,
nov svet je, drug, ki naša srca pije,
ko tvorničar pijan in sit počiva,
se nam pred dušo topla luč razkriva.

Ta luč, ta dobra, ta nam dá poguma,
kot zvezda sredi tvorniškega šuma,
ki delavcu je pred oči prišla,
na trudno dušo mirno prisvetila,
kot golobica razprostrla krila
bi preko poteptanega srca.

[slovensko]

Klag nicht, Kamerad

Klag nicht, Kamerad - Unsinn wäre das!
Du leidest Unrecht? Mutig ertrags!
Wenn die letzte Nacht auf dich dann fällt,
prüf im Schweigen deiner Kräfte Feld.

Mitternacht - ich spür schon Transmissionen,
das Herz, es ist ein Quell nun andren Zonen,
wenn der Fabriksherr satt und trunken ruht,
enthüllt sich uns des warmen Lichtes Glut.

Dies Licht, das gute, gibt uns Mut,
gleich einem Stern in des Fabriklärms Wut,
der dem Arbeiter vor Augen kam, ganz nah,
auf müde Seele still herniedersah,
als breite die Taube ihre Flügel weit
über das Herz erdrückt vom Leid.