5)

[deutsch]

Veter

Veter se je ustavil pred vrati;
prazno, tiho; vse že spi.
Samo veter ne more spati
opolnoči.

Samo črna cipresa šumi še,
na belem grobu angel kleči;
v polsvetlobi temnijo hiše
sredi kraške vasi.

Tiho vse: med življenjem in smrtjo
edino drevo na gmajni šumi;
po cesti nekdo gre z dušo potrto,
kakor da v onstran strmijo oči.

[slovensko]

Der Wind

Der Wind verstummt vor dem Tor und wacht;
Versunken alles in tiefem Schlaf.
Nur der Wind kann nicht schlafen
um Mitternacht.

Nur die schwarze Zypresse rauscht noch,
am Grabe kniet eines Engels Gestalt;
die Häuser schimmern im Dunkel
des Dorfs zwischen Karst und Wald.

Alles still: zwischen Leben und Tod
rauscht in den Feldern ein einziger Baum;
auf der Straße geht eine gebrochene Seele,
wie wenn ihre Augen ins Jenseits schauen.