20)

[deutsch]

Krik po samoti

Da bi se mogel vase skriti,
živeti nikomur, nikomur poznan,
da bi se mogel poglobiti
v tiho prelivanje mraka in sanj!

Da bi z ulice mogel oditi
pijan tega šuma, hitenja pijan,
vase, v vesoljstvo se potopiti,
začutiti eno se z Njim, a zaman!

V množici sem, ki se giblje, upira,
bolan sem, tako sem se že izkričal,
v množici sem, ki ugaša, umira,
k zmagi hitim in vem, da bom pal;
in šele ko pala bo name sekira,
čutim, kako bom za Njim zaječal.

[slovensko]

Schrei nach Einsamkeit

Daß ich mich in mir selber verbergen könnte,
und leben - niemand, niemand bekannt,
daß tief ich in Stille zu sinken vermöchte
im Spiel der Dämmrung, an Träume Hand.

Daß ich den Gassen könnte entkommen,
betäubt von den Geräuschen des Lebens,
in mich versinken, ins All genommen,
und eins mit Ihm - jedoch vergebens!

In der Menge bin ich, die drängt, die stößt,
krank vom Schrein und Schreiens Widerhallen,
in der Menge, die stirbt, verlöscht,
ich eil' zum Triumph und weiß, ich wird' fallen;
erst wenn das Beil auf mich hernieder stößt,
ächz ich nach Gott und fühle die Qualen.